Praktikum bei levigo

Voll dabei!

Sie studieren Softwaretechnik, Informatik oder Elektrotechnik? Sie können programmieren und möchten Ihre praktischen Kenntnisse vertiefen? Dann versuchen Sie es doch als Praktikant/-in bei uns – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die Mindestdauer für ein Praktikum beträgt sechs Monate, gerne länger. Übrigens besteht im Anschluss an ein Praktikum die Möglichkeit, die Abschlussarbeit bei uns zu schreiben oder uns als Werkstudent weiterhin zu untersützen.

Aktuelle Themen für Praktika

PostScript ist eine Seitenbeschreibungssprache, die, ursprünglich von Adobe entwickelt, eine weite Verbreitung für die Verarbeitung von Daten im Bereich der Druckindustrie und des Desktop Publishing gefunden hat. PostScript wird für den Austausch von Daten zwischen Grafik- und Layout-Programmen, aber auch für den Transport von Druckdaten benutzt.

Gegenstand des Praktikums ist die Erweiterung und Vervollständigung eines existierenden, Java-basierenden PostScript-Interpreters.

Gegenstand des Praktikums ist die Untersuchung von Techniken zur Beschleunigung von Bildoperationen.

Ziele

  • Imaging-Pipeline beschleunigen
  • ColorSpace-Conversion
  • Resizing/Rescaling
  • Alpha-Compositing
  • eigenes Vektor- und Font-Rendering beschleunigen

Einsatz von GPGPU-Techniken

  • CUDA
  • OpenGL
  • Sumatra
  • JOGL
  • jacuzzi

Bei Dokumentation von Software-Projekten muss garantiert sein, dass dargestellter Code (Beispiele) lauffähig ist, dass Klassennamen korrekt sind etc.

Gegenstand des Praktikums ist eine Sammlung von Tools, die diese Anforderungen unterstützen:

  • Zunächst Umsetzung für die Dokumentation von Java Code.
  • Prinzipiell ist die Dokumentation weiterer Sprachen mit gleichen Mitteln denkbar.
  • Umsetzung erfolgt in Java.
  • Erste Umsetzungen/Proof of Concept existieren

Technologien

  • Java
  • XML
  • evtl. XSLT

Das Maven Plugin docbkx-maven-plugin bietet eine vollständige DocBook Umgebung über das Maven Build System. Es existiert zusätzlich ein Generator-Plugin, mit dem Konfigurationen integriert werden können.

Gegenstand des Praktikums ist die Erstellung eines spezialisierten DocBook Plugins mittels Generator-Plugin.

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse Java
  • Grundkenntnisse XML
  • Grundkenntnisse DocBook, XSLT und Apache Maven vorteilhaft

Technologien

  • Java
  • Apache Maven Build System
  • DocBook (XML)
  • DocBook XSL (XSLT) bei Interesse

Gegenstand des Praktikums ist die Entwicklung eines Portals, in dem Kunden neue Versionen unserer Software herunterladen können. Die Lösung soll an die vorhandene Infrastruktur angebunden werden und das bisherige manuelle Verfahren ablösen, bei dem die neue Version manuell auf einen Webserver kopiertund die Download-URL per Mail verschickt wird.

Aufgaben

  • Anforderungen und Wünsche der (internen) Stakeholder erfassen und analysieren
  • Erstellung eines Umsetzungskonzepts
  • Implementierung einer initialen Lösung

Voraussetzungen

  • Grundlagen Softwareentwicklung

Gegenstand des Praktikums sind Änderungen an JUnit basiertem Framework und GUI-Anpassungen mit dem Ziel, größere Flexibilität und mehr Geschwindigkeit zu erlangen. Dazu gehört auch eine eventuelle Anbindung an die Datenbank zur Vorhaltung von Testdaten, Ergebnissen, etc. (Kann SQL oder No-SQL-basiert sein).

Technologien

  • Java
  • evtl. Datenbanken/NoSQL etc.

Das Zebra-Format wird hauptsächlich im Druckbereich eingesetzt, ein sinnvoller Reader existiert nicht. Die Grundstruktur für viele Querschnittsfunktionalitäten (Caching etc.) liegt in jadice vor. Gegenstand des Praktikums ist die Entwicklung eines Interpreters für das Zebra-Format.

Voraussetzungen:

  • Vorteilhaft: Java-Kenntnisse
  • Bereitschaft, sich in das Zebra-Format einzuarbeiten. (Specifikation und Erfahrungen mit anderen Formaten sind vorhanden.)

Technologien:

  • Java
  • Zebra Format

Gegenstand des Praktikums ist die prototypische Umsetzung eines jadice viewer auf Java FX Basis.

Aufgabe

  • Erstellen eines Demo-Clients
  • Untersuchen: Action/Command Framework in Verbindung mit JavaFX.
  • Rendering unter Java FX
  • Interne Render-Struktur unter FX rendern anstatt mit Swing-Mitteln in ein BufferedImage
  • Zusammenhang zum Thema ›Beschleunigung von Bildoperationen‹

Gegenstand des Praktikums ist die Implementierung einer Anbindung an eine OCR-Engine.

Vorhanden:

  • Prototypische Anbindung an Tesseract-ocr.
  • Prototypische Interpreter für hOCR XML-Dateien

Aufgaben:

  • Anbindung an InnovoO OCR-Service
  • Interpreter für Abby OCR XML
  • Entwicklung einer Architektur für die Anbindung eine Content Repos für OCR-Ergebnisse.

Technologien:

  • Java
  • Webservices
  • XML

Voraussetzungen:

  • Grundlagen Softwareentwicklung
  • Java-Kenntnisse

Ihre Bewerbung

Wenn Sie an einem Praktikum in unserem Team interessiert sind, freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen
per E-Mail an jobslevigo.de.